Was sind die Unterschiede zwischen 2-Takt und 4-Takt Öl?

Öl Eigenschaften
Zweitaktöl • Gute Mischbarkeit mit Kraftstoff
• Möglichst rückstandslose Verbrennung
• Geringer Aschegehalt
• Geringere Viskosität (Zähflüssigkeit)
Viertaktöl • Druckbeständig und widerstandsfähig
• Ausgelegt auf lange Standzeiten
• Hoher Rußanteil im Motoröl
• Schwer mischbar mit Kraftstoff