Kompressoröl

Das richtige Kompressoröl wird unter anderem nach der Bauart des Kompressors ausgewählt. So wird in Schraubenkompressoren häufig ein dünneres Öl wie z.B. ein ISO VG 46 oder ISO VG 68 verwendet. In Kolbenkompressoren kommt dagegen eher ein etwas dickeres ISO VG 100 oder ISO VG 150 zum Einsatz.

EINSATZBEREICHE: 
Ansicht als Gitter Liste

4 Artikel

In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Gitter Liste

4 Artikel

In absteigender Reihenfolge

 


HÄUFIGE FRAGEN ZU KOMPRESSORÖl:

WAS FÜR EIN ÖL KOMMT IN EINEN KOMPRESSOR? 

Das hängt unter anderem vom Kompressortyp ab. Bei Schrauben- und Rotationsverdichtern wird häufig ein Kompressoröl in der Viskositätsklasse ISO VG 46 oder ISO VG 68 eingesetzt. Bei Kolbenkompressoren dagegen wird Öl in der Viskositätsklasse ISO VG 100 und ISO VG 150 verwendet.

 



WELCHE VISKOSITÄT HAT KOMPRESSORÖL? 

» Häufig ISO VG 100 «

Die Typischen Viskositäsklassen bei Kompressoröl liegen zwischen ISO VG 46 und ISO VG 150. Mit am häufigsten wird allerdings die Viskosität in der Klasse ISO VG 100 eingesetzt. Diese kommt besonders bei Kolbenkompressoren zum Einsatz.
In der Regel geben allerdings die Kompressorhersteller genau an welche Viskosität eingesetzt werden muss.

Aktualisiert am 30.03.2022